Energie ohne Ende!

Zumindest für menschliche Massstäbe bietet besonders die Nutzung der Solartechnik Energie ohne Ende.
Die Sonne wird uns noch für rund 5 Milliarden! Jahre zuverlässig mit Energie versorgen.
Das kann momentan KEINE andere Technik!

Dagegen sind die anderen Energieträger endlich, und wie der Name schon sagt eben nur Energieträger.
Erdöl und Erdgas die momentan den Hauptenergiebedarf der Menschheit decken sind gespeicherte Sonnenenergie aus früheren Zeiten (vor Millionen von Jahren).
Erdöl und Erdgas wachsen definitiv nicht nach.
Uran ist genauso endlich und kann momentan durch nichts ersetzt werden.
Endlich bedeutet bei diesen Energieträgern ca. 40 - 50 Jahre. Wobei die Preise schon in den nächsten zehn Jahre explodieren werden, weil die Nachfrage durch Länder wie China und Indien und durch die "alten" Industrieländer das Angebot übersteigen wird.
Die momentane Wirtschaftslage (Dez. 2008) führt durch verminderte Produktionen zwar zu einem vorübergehend niedrigeren Bedarf, was auch zu niedrigeren Energiekosten führt, aber niemand möchte die aktuelle Wirtschaftslage.
Eine Diskussion über den genauen Zeitpunkt wenn diese Energie zu Ende geht erübrigt sich eigentlich. Enden wird sie auf jeden Fall die nächsten Jahrzehnte.

Ein Ausweg aus dieser Situation wäre vielleicht noch die Kernfusion.
Leider ist diese Technologie für eine friedliche Nutzung noch lange nicht ausgereift.
Die anderen Nachteile sind die weitere Abhängigkeit von Großkonzernen.

Solarenergie in Form von direkter Nutzung durch Photovoltaik und Solarthermie genauso wie in Form von indirekter Nutzung durch Windenergie, Wasserkraft, pflanzliche Energie (beispielsweise Holz und Pflanzenöl) und oberflächennaher Geothermie (Wärmepumpe) usw. hat all diese Nachteile nicht.
Keine Abhängigkeiten von Großkonzernen
Dezentrale Energieversorgung mit niedrigen Leitungsverlusten
Keine Endlager notwendig (und auch kein Polizeischutz für Transporte)
Generell ungefährlich für die Umwelt.

Auch bei der Nutzung von Solarenergie ist für die Herstellung der notwendige Technik sogenannte graue Energie notwendig.
Das ist die Energie die zum Herstellen, zum Transport und zur Entsorgung der Komponenten benötigt wird.
Oftmals auch als Energierücklaufzeit bezeichnet. Damit meint man die notwendige Laufzeit beispielsweise einer Solaranlage bis soviel Energie gewonnen wurde, dass die graue Energie abgedeckt ist.
Das ist bei einer herkömlichen Solaranlage mittlerweile nur noch ca. 2-5 Jahre je nach Herstellungsart und Jahresertrag.

Allerdings lässt sich dasselbe beispielsweise bei einem Ölkessel oder bei einer Erdgasbrennwerttherme gar nicht berechnen, weil hier zur Herstellung und zum Betrieb immer nur Energie reingesteckt werden muß. Und das immer mehr als man rausbekommt, weil auch bei einem Brennwertgerät der wirkliche Wirkungsgrad nie 100% erreicht. (Die angegebenen 105% sind immer auf den UNTEREN Heizwert des Energieträgers Öl oder Gas bezogen)

Es lohnt sich alle mal sich mit Energie etwas mehr zu beschäftigen, um die Zusammenhänge zu verstehen.
Bald wird man zu der Erkenntnis kommen, das wirklich nur Solarenergie "Energie ohne Ende" bedeutet.