Thermische Kollektoren haben mit relativ kleiner Fläche eine relativ große Wirkung.
Bereits 1,5 qm Kollektorfläche reichen aus um einer Person das warme Wasser für zwei drittel des Jahres bereitzustellen.
Mit etwas mehr (12-20 qm) können ausser dem Wasser für eine Familie auch ein großer Teil der Heizleistung eines Niedrigenergiehauses zur Verfügung gestellt werden.

Bafa Förderung

Die Bafa Zuschüsse für thermische Solaranlagen sind seit 15.08.2012 wieder etwas attraktiver geworden
Die genauen Bedingungen finden Sie nach einem Klick auf den folgenden Link Bafa.

In groben Zügen sieht es folgendermaßen aus:

Solaranlagen zur Brauchwasserbereitung und Heizungsunterstützung werden weiter gefördert.
Solaranlagen zur ausschliesslichen Brauchwasserbereitung werden nicht mehr gefördert.
Feststoffkessel, Pellet und Hackschnitzel werden wieder gefördert.
Förderfähig sind nur Anlagen für den Gebäudebestand und nicht für den Neubau.